BSV Weinheim 1992 e.V.



Bericht "Weinheimer-Nachrichten":

Schäfer und Zobrekis lochen zielsicher

Billard: Erfolgreiches Wochenende für den BSV Weinheim / Erste Mannschaft nimmt in der Oberliga richtig Fahrt auf

Bild: Die Spielkugel exakt anvisiert: Dirk Schäfer wartete für den BSV Weinheim in der Oberliga mit einer sehr starken Leistung auf.

Weinheim. Durch einen 5:3-Auswärtssieg in Bietigheim verbesserte sich die erste Mannschaft des BSV Weinheim in der Billard-Oberliga auf den vierten Tabellenplatz. Wichtig für den Sieg waren insbesondere die glänzend aufgelegten Dirk Schäfer und Klaus Zobrekis . Die Mannschaft trotzte in Bietigheim den schlechten Spielbedingungen und dem kurzfristigen Ausfall des Mannschaftskapitäns Marc Proissl und zeigte eine couragierte und ansprechende Leistung.

Mit diesem Sieg konnte sich die Mannschaft um Klaus Zobrekis, Dieter Neumann, Marc Proissl, Dirk Schäfer und Nick Neubacher von den Abstiegsplätzen entfernen und den Blick nun auf das nächste Heimspiel gegen Karlsruhe am Sonntag um 14 Uhr im Billard-Sport-Center Royal richten, bei dem sie weiter Punkte auf einen Aufstiegsplatz gutmachen will.

Die zweite Mannschaft hingegen muss sich wohl endgültig vom Aufstieg verabschieden. Sie verlor gegen den direkten Konkurrenten BBV Mannheim I deutlich mit 1:7 und rutschte dadurch hinter Mannheim auf Platz drei. Einzig Andreas Hepp spielte für die Weinheimer in Normalform und konnte wenigstens den Ehrenpunkt sichern.

Besser schlug sich da schon BSV Weinheim III. Auch ohne die frisch gebackene Bezirksmeisterin Carmen Seifert wu rde durch einen 6:2-Sieg gegen Viernheim der Anschluss an die obere Tabellenhälfte gehalten. Philipp Kadel (2), Thomas Helmling (2), Pascal Bleser (1) und Heiko Kadel (1) holten die Punkte.

Den guten Spieltag für den BSV Weinheim rundete die vierte Mannschaft ab, die sich in einem spannenden Match mit vielen interessanten und hochklassigen Einzelbegegnungen mit 6:2 auswärts durchsetzen konnte und sich damit auf den dritten Tabellenplatz verbesserte.

Gerade Guido Kilian und Eugenio Sousa Blanco ragten hier heraus, da sie ihre Gegner mit der Höchststrafe 5:0 vom Platz schickten.





Impressum | Kontakt | © 2007 BSV Weinheim 1992 e.V.